Facebook Botschafter

 

Oliver Baumgart

Mediendesigner

Oliver hat sich gerade freiwillig auf einen sechsmonatigen Fulda-Entzug gesetzt. Was er sich von diesem Blödsinn verspricht? In erster Linie einen erweiterten Horizont, um das hessische Kegelspiel besser in Relation setzen zu können. Ansonsten mag der Mediendesigner alles, was mit Design zu tun hat, egal ob Web, Print und auch Turnschuhe… und bildet sich ein, die Welt bräuchte einen Turnschuh, der, wenn schon nicht in Fulda, wenigstens in Deutschland produziert wird.

 

Patrick Bohl

Inhaber Genuss3Catering

Niemand kann selbst bei hohem Termindruck so gut 20 Sachen auf einmal managen, behält dabei einen kühlen Kopf und vergisst nicht die Liebe zum Detail: Patrick ist seit über 15 Jahren in der Gastronomie unterwegs. Nach seiner Kochlehre war er in renommierten nationalen und internationalen Häusern tätig. Seit 10 Jahren ist er im Veranstaltungsbereich tätig und begeistert seine Kunden.

www.genuss3catering.de

 

Corina Büchner

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Die 33jährige ist in Fulda aufgewachsen und lebt seit 2004 mit ihrer Familie am Niederrhein. Sie ist durch und durch Fan ihrer Heimatregion und hat mit der Facebook-Gruppe „Du bis föllsch, wenn du…“ einen waren Hype ausgelöst. In Spitzenzeiten sind in dieser Gruppe bis zu 15.000 Mitglieder aktiv. Apropos aktiv: als Administratorin der Gruppe ist Corina im wahrsten Sinne des Wortes Tag und Nacht online. Am besten schaut ihr selbst einmal in die Gruppe.

 

Michael Engels

Ingenieur und Geschäftsführer

Michael ist Geschäftsführer der Firma Desoi in Kalbach und hat die Region Fulda seit 2006 als seine neue Heimat für sich und seine Familie entdeckt. Wenn er sich als Unternehmer nicht gerade um die Herstellung und den Vertrieb von Injektiontechnik kümmert, erkundet er gerne mit seinen Kindern seine Wahlheimat per Geocaching. So konnte er schon einige schöne Ecken in der Region Fulda kennen und lieben lernen. Ansonsten ist er interessiert an technischen Neuerungen und fährt gerne Ski. Seit vielen Jahren engagiert er sich für die Region im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Fulda und stand dem Verein im Jahr 2013 als Kreissprecher vor.

 

Tanja Gilbert

Verwaltungsfachangestellte

Tanja ist ein echtes "Rhöner Mädchen" und möchte dies auch bleiben. Sie verreist gerne und hält ihre Eindrücke fotografisch fest. Ab und an bringt sie eines ihrer Bilder auch auf ein Blatt Papier, denn das Malen ist ein weiteres Hobby von ihr. Generell beschäftigt sie sich in den unterschiedlichsten Bereichen kreativ, wenn es denn die Zeit zulässt.

 

Robert Groß

Fotograf

Robert ist ein „ächte fulder jong" und steht dazu. Er ist selbstständiger Fotograf bei www.robertgross.com und wollte noch nie woanders wohnen als in Fulda. Robert ist ein bekennender Fleischfresser (Spezialität Flurgönder), liebt und fährt VW-Käfer, kennt jeden Film, bringt Leute gerne zum Lachen (und das gelingt ihm auch) und findet die Region Fulda "einfach nur GEIL".

 

Petra Koch

Wirtschaftsinformatikerin

Petra lebt und liebt mit Partner und Möpsen (Emil & Priska) mitten im Biosphärenreservat Rhön. Sie ist ehrenamtlich im Vorstand des gemeinnützigen Vereins Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. tätig und Mitglied in mehreren Vereinen der Region. Petra war schon viel in Deutschland und dem Rest der Welt unterwegs und kommt immer wieder gerne zurück in die Region Fulda, weil das ihre Heimat ist. Nirgends – so ist Ihre Überzeugung – ist die Komposition von Natur, Land und Orten so schön wie hier.

 

Mischa Krewer

Vollblut-Fuldaer

Der echte Fuldaer ist ja meist wie ein Boomerang. Fliegt mal weg, kommt dann aber immer wieder. So auch Mischa. Seinem Credo treu, dass „Leiterchen die besseren SpareRibs“ sind, hat er lange im Bayrischen & Außer-Deutschen Ausland gelebt, um jetzt wieder in die Heimat am Dom zurückzukehren. Mitgebracht von seiner Reise hat er einen ausgeprägten Turnschuh-Fimmel, welchen er mit www.43einhalb.com zum Beruf gemacht hat. Ansonsten mag er Fleisch lieber als Kuchen, Bud Spencer und hat sogar seinen eigenen Doppelgänger namens Zwillingsbruder Benno.

 

Anja Mehler

Weltenbummlerin - trägt Heimat im Herzen

Anja überlebt als Vegetarierin sogar die Fleischoasen Südamerika und Südafrika, engagiert in sozialen Projekten und Einrichtungen weltweit (United Generations e.V., Pa'i Puku Paraguay), ans Kap der guten Hoffnung gereist - MBA-Programm an der University of Stellenbosch - Botschafterin für die Rotary Foundation, Arbeiten für Projekte in den schönsten Städten Europas: Wien, München, immer wieder auf Heimatbesuch in Fulda, um Familie, Freunde und den Rhön-Schlamm, Kümmelbrot und vor allem Apfelwein zu konsumieren! Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, Reisen und interessanten Menschen aus der ganzen Welt! Weitere Infos über sie findet ihr auch hier.

 

Michael Perplies

Verwaltungsbeamter

Michael Perplies arbeitet als Verwaltungsbeamter im Fuldaer Landratsamt. Der begeisterte Jogger ist in seiner Freizeit als Kreisausbilder der Feuerwehr im Atemschutzbereich aktiv und liebt das Reisen über den großen Teich. Er hat während seiner Ausbildung ein achtwöchiges Praktikum in London absolviert und darüber hinaus Erfahrungen im PR-Bereich gesammelt.

 

Christian Schäfer

Region-Fulda-Pendler

Vom Pendler aus der Region ist Christian zu einem Pendler in der Region geworden. Mit dem Zug oder Auto fährt er nicht mehr nach Würzburg sondern wieder in die Stadt Fulda zur BerIsDa. Er bloggt und twittert über die Region, die Rhön und alles was ihn so bewegt. Informationstechnologie, Cloud-Computing, OpenSource & Co. findet er gut und TUX ist für ihn der schönste Pinguin. Weitere Infos über ihn findet Ihr auch hier.

 

Sara Wehner

Fachangestellte für Bürokommunikation

Sara lädt auf der Fastnachtsbühne ein, die närrische Tradition der Region mit zu erleben, schenkt mit dem Chor „Inspiration“ anderen viele schöne Stunden und wandert als aktives Vorstandsmitglied eines Rhönklub-Zweigvereins durch unsere wunderschöne Landschaft. Besonders auf Reisen stellt Sara immer wieder fest:
Es gibt viele schöne Fleckchen auf der Erde und noch mehr tolle Menschen. Doch würde man im „privaten Wikipedia“ der Landkreisbediensteten das Wort Heimat nachschlagen, läse man: Heimat ist die Rhön und deren Menschen.

 

Alexander Wuttke

Architekt aus Fulda

Seinem scharfen Blick entgeht nichts: dieser ist nicht nur architektonisch geschult (Alex ist seit 9 Jahren als Architekt in Fulda tätig), er erkennt auch sofort, wo es was zu erleben gibt und ist gleich Feuer und Flamme. Er liebt Sport in allen Variationen und sorgt als leidenschaftlicher Hobbykoch und Grillmeister anschließend gerne wieder für einen genussvoll kulinarischen Ausgleich des Kalorienhaushalts. So gern er in Fulda lebt, darf das Reisen für ihn nicht zu kurz kommen, denn nur wer auch mal über den Tellerrand schaut weiß wieder sein eigenes Süppchen (oder Schwartenmagen) wertzuschätzen.