Fliegerschule auf der Wasserkuppe jetzt FD-Botschafter

Im Jahr des 90-jährigen Bestehens der Fliegerschule auf der Wasserkuppe hat jetzt der Leiter der Fliegerschule Harald Jörges aus den Händen von IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schunck und Regionalmanager Christoph Burkard einen FD-Botschafterflyer entgegen nehmen können. „Für uns ist das nicht nur ein spätes Geschenk zum Jubiläum, sondern auch ein Dankeschön für Jahrzehnte lange positive Imagewerbung für die Region Fulda“, sagte der IHK-Hauptgeschäftsführer. Der Berg der Flieger sei in der Region Fulda nicht nur ein Aushängeschild als höchste Erhebung Hessens, sondern symbolisiere auch Innovationsfähigkeit, Mut und Leistungsbereitschaft.

 

Der Leiter der Fliegerschule Harald Jörges erläuterte im Rahmen der Flyerübergabe die Angebotspalette seiner Schule und gab auch einen Einblick in die historische Entwicklung, angefangen von der Martens Fliegerschule im Jahr 1924. Er verwies darauf, dass bereits mehr als 15.000 Flugzeugführer das Fliegen auf der Wasserkuppe erlernt hätten.
Regionalmanager Christoph Burkard freute sich, dass die Fliegerschule auf der Wasserkuppe künftig mit dem kombinierten FD-Botschafterflyer auch Werbung in Sachen Markenkampagne FD betreibe. Das Publikum auf der Wasserkuppe sei sehr vielschichtig mit vielen überregionalen und internationalen Gästen, die Fliegerschule damit ein willkommener Botschafter der Region Fulda.