Schnellster FD Markenbotschafter-Rennsport Rössler

Mit vielfältigen Aktionen hat die Firma Rennsport Rössler aus dem Fuldaer Stadtteil Sickels als Markenbotschafter in Deutschland und den angrenzenden Ländern für die Marke Region-Fulda geworben. 

Begonnen hat alles mit dem Formel 3 Renner, mit dem das Unternehmen auf Europas größter Tuning Messe in Essen vertreten war. Dieser Renner wurde kurzerhand mit einem großen FD-Logo ausgestattet und gilt seitdem mit einer potenziellen Spitzengeschwindigkeit von bis zu 330 km/h als schnellster FD-Markenbotschafter. Teammanagerin Susanne Rössler sagte damals: „ Ich bin selbst vor 13 Jahren aus der Nähe von Reutlingen nach Fulda gekommen und fühle mich hier sehr wohl. Deshalb möchte ich auch etwas für die Region tun.“

 

Die Rösslers aus Sickles betreiben seit mehr als 40 Jahren Rennsport. Thomas Rössler trat in die Fußstapfen seines Vaters Peter Rössler, der einer der erfolgreichsten Bergrennfahrer Deutschlands war. Sohn Thomas, das lange Jahre aktiv in der Formel 3 fuhr, wurde 2001, 2010 und 2011 Deutscher Bergpokalsieger für Rennsportfahrzeuge. Das Sickelser Unternehmen betreibt seit 2003 professionellen Rennsport mit einem eigenen Rennstall. Ein elfköpfiges Team steht den Rennfahrern zur Verfügung, vom Teamchef über den Ingenieur und den Mechaniker bis zur Gästebetreuung. Die Fahrzeuge von Rennsport Rössler gingen und gehen in der ATS Formel 3, in den ADAC Nachwuchsserien der Formel Masters und Junior Formel Masters sowie im Porsche Sports Cup an den Start. 

So war es selbstverständlich, dass in 2014 der Rössler GT 3 Porsche, natürlich auch mit dem blauen FD-Logo auf den Türen, auf den Rennstrecken in Deutschland und Belgien unterwegs war. Rennsport Rössler fährt dabei nicht nur Werbung für die Region, sondern verkauft damit auch eine Philosophie. Unbändiger Leistungswille, ein hohes Maß an Teamfähigkeit und der daraus resultierende Gedanke niemals aufgeben zu wollen sind das Erfolgsgeheimnis nicht nur für das Team Rössler sondern auch für die Fuldaer Wirtschaft.

 

Susanne Rössler bietet im Rahmen der Rennen ihren Gästen eine Rundumbetreuung mit Fahrerlager und Boxenführung. Ein ebensolches VIP Paket wurde im Rahmen einer PR Aktion für die Markenkampagne FD über Facebook verlost. Das VIP Wochenende, verbunden mit einem Fuldaer Rucksack als Hauptpreis gewann der Künzeller Heiko Massack, der das Rennwochenende gemeinsam mit seiner Tochter Julia am Hockenheimring im September 2014 genießen konnte. 

 

Bildunterschrift:

1. Von links Thomas Rössler, Stefan Schunck ,Christoph Burkard und Susanne Rössler