Die Biothek in Fulda

Im Jahr 2006 eröffnete Petra Röhrig ihre erste Biothek in der Königstraße in Fulda, im Jahr 2011 übernahm sie das ehemalige Reformhaus in Schlüchtern. Im vergangenen Jahr zog das Stammgeschäft in Fulda in größere Räumlichkeiten in die Karlstraße um. Am 1. Juli letzten Jahres wurde in Hünfeld eine zweite Niederlassung eröffnet. An den insgesamt drei Standorten sind inzwischen neun Mitarbeiter beschäftigt.
Eigentlich wollte sich Petra Röhrig als Naturkosmetikerin selbstständig machen. Weil zu einer gesunden Haut immer eine gesunde Ernährung gehört und es die Kombination aus Naturkosmetik und Einzelhandel mit Naturkostprodukten in der Stadt Fulda in dieser Form noch nicht gab, absolvierte sie eine zweite Ausbildung zur Ernährungsberaterin und setzte ihr Konzept Biothek um, das sie als Marke „B!Othek by petra röhrig e.K.“ schützen ließ.

 

Unverwechselbare Nische besetzt
Unter dem Motto „Ich will nicht nur Bioprodukte verkaufen, sondern meine Kunden fundiert beraten“, besetzt die Biothek im Lebensmitteleinzelhandel eine unverwechselbare Nische. Weil in der Bevölkerung das Bewusstsein für gesunde Ernährung wächst, liegt sie mit ihrem Angebot voll im Trend. „Wir bedienen auch die steigende Nachfrage nach veganen Lebensmitteln“, so Petra Röhrig. Den Schlüssel zu ihrem Erfolg sieht die 47-Jährige in der Kombination aus Produktangebot, Beratungsleistung und Ambiente: „Immer mehr Menschen leiden unter Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten. Hier können ich und mein Team Rede und Antwort stehen, Erfahrung und Fachwissen einbringen und gleich die entsprechenden Lebensmittel anbieten.“ Bei Obst und Gemüse kann das Einzelhandelsgeschäft nicht mit den „Großen“ konkurrieren. Deshalb bietet die Biothek jeweils donnerstags auf Vorbestellung Gemüsetüten zum Abholen an. Dieser Service ist mittlerweile heiß begehrt: Zur Wahl stehen vier verschiedene Varianten mit saisonalem Gemüse, Salat und Obst aus biologisch-dynamischem und ökologischem Anbau. Der Clou - die Biothek liefert schmackhafte Zubereitungsrezepte immer gleich mit.

 

Mehrfach ausgezeichnet
Die Ideen für die zahlreichen gefragten Workshops und Events entwickelt die Geschäftsfrau meistens beim Wandern durch die Natur. Besonders stolz ist Petra Röhrig auf das positive Feedback ihrer Kunden. Seit 2007 wird die Biothek regelmäßig bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „Schrot und Korn“ unter rund 2400 Bioläden als eines der besten Biofachgeschäfte Deutschlands ausgezeichnet. Erst im März nahm die Einzelhändlerin im Rahmen der Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg, die Auszeichnung in Silber für die Kategorie Gesamteindruck aus den Händen von Schauspielerin Ursula Karven entgegen. „Wir freuen uns riesig über diese Bewertung unserer regionalen und überregionalen Kunden. Mit ihrer Stimme haben sie uns zu einem der besten Biofachgeschäfte in ganz Deutschland gewählt. Das spornt uns an, sie immer wieder neu zu überzeugen.“