News

Engineering-Forum Fulda – Smarte Prozesse | 06.06.2019, 10.00-16.30 Uhr | Fulda

21.03.2019

Der Verein Engineering-High-Tech-Cluster Fulda bietet mit dem ganztägigen Veranstaltungsformat Engineering-Forum Fulda - „Smarte Prozesse“ vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) einen vielfältigen Mix aus praxisnahen Fachvorträgen und anschaulichen Erfahrungsberichten erfolgreicher Digitalisierungsprojekte. Die Fachveranstaltung, zu der Unternehmen aus der Region Fulda und ganz Hessen eingeladen sind, findet am Donnerstag, 06. Juni 2019, im 3G-Kompetenzzentrum Fulda statt.

Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke

21.02.2019

Wie eine Stärken- und Schwächen Analyse der Agentur Brandmeyer Marketing aus Hamburg der Region Fulda bereits bestätigte, hier lässt es sich besonders gut Netzwerken – genau darum ging es beim 4. Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke am 07.02.2019 im Parkhotel Kolping in Fulda. Rund 100 Besucher und 19 verschiedene Netzwerke hatten die Möglichkeit miteinander in Kontakt zu treten.

„Foaset fir Freeme“ – Präsentation der regionalen Fastnacht im Seminar der besonderen Art

08.02.2019

Die Fastnacht in Fulda und Umland ist abwechslungsreich, bunt und voller interessanter historischer Details. Das wurde in der mittlerweile sechsten Auflage des Abendseminars „Foaset fir Freeme“ am 6. Februar 2019 den „Freemen“ (Fremden), aber auch den Einheimischen, die sich mit der regionalen Fastnacht rundum vertraut machen wollten, närrisch unter Beweis gestellt. Das Fastnachtsseminar entstand in bewährtem Zusammenwirken der Region Fulda GmbH mit Axel Elm und der Florengäßner Brunnenzeche e.V. Fulda.

Wachstum, Digitalisierung und ein neues Gesicht

01.02.2019

Das Fuldaer Marketing-Netzwerk präsentierte im Rahmen seiner Mitgliederversammlung im Morgensternhaus der WEG-Stiftung einen kurzweiligen Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und gab bereits einen spannenden Ausblick auf die bevorstehenden Monate. Vorsitzender des Vereins bleibt auch in den kommenden zwei Jahren Tino Mickstein. Mit Christian Vey gehört künftig ein neues Gesicht dem Vorstandsteam des Marketing-Netzwerks an.

Fuldaer Rucksack als Premium-Edition

30.01.2019

Der begehrte Fuldaer Rucksack der Region Fulda GmbH wird nun auch als Premium-Edition angeboten. Das erste Exemplar überreichte Regionalmanager Christoph Burkard an Landrat Bernd Woide, der sich über das wertige Geschenk sichtlich freute.

Gründerfrühstück mit Paragraphen

25.01.2019

Die Palette der Geschäftsideen reichte vom Design in Edelmetall über den Erlebnispädagogen, der auch Ehekurse gibt, und die Logistikberaterin für Kleinunternehmen bis hin zur Konstruktion und Fertigung von Teilen für den Motorsport. Mehr als 20 Gründer mit frischem Schwung trafen sich mit Beratern und Bankern zum 1. Gründerfrühstück der Region Fulda GmbH im Jahr 2019 im Bistro des ITZ-Fulda.

Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke am 07.02.2019

23.01.2019

Die Region Fulda glänzt laut einer Stärken- und Schwächen-Analyse des Büros Brandmeyer Marketing in Hamburg besonders mit ihren gut funktionierenden sozialen und wirtschaftlichen Netzwerken. Die regionale Wirtschaftsförderung, die Region Fulda GmbH, will diese Stärken weiter fördern und lädt ein zum Cross-Networking im Rahmen des Netzwerkabends der Fuldaer Netzwerke am 7.2.2019, 18.30 Uhr in den Großen Saal des Parkhotel Kolpinghaus, Goethestraße 13, 36037 in Fulda.

Der Fuldaer Rucksack als wertvoller Wanderbegleiter in Andalusien

10.01.2019

Seit den 1990er Jahren arbeitet das Witzenhausen-Institut als Ingenieurbüro für den Landkreis und die Stadt Fulda sowie mit einer Reihe dortiger Unternehmen in den Bereichen Abfallwirtschaft und erneuerbare Energien zusammen. Das Institut fühlt sich der Region besonders verbunden. So trägt auch Geschäftsführer Thomas Raussen gerne den Fuldaer Rucksack, beispielsweise zum Jahresende 2018 bei einer Wanderung durch eine spektakuläre Schlucht vom andalusischen Nerja in das Bergdorf Frigiliana. In dieser Region reichen die Ausläufer der Sierra Nevada nahezu direkt bis ans Meer. Nach dem Aufstieg waren neben der Verpflegung aus dem Fuldaer Rucksack auch ein spanisches Bier und Tapas sehr willkommen.