News

Gründerfrühstück mit Genuss hoch 3 catering

29.06.2020

„Lieber unperfekt starten als perfekt warten“, mit dieser einfachen Formel hat Patrick Bohl, Gründer und Inhaber des Catering-Unternehmens Genuss hoch 3, seinen Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Im Rahmen eines virtuellen Gründerfrühstücks verfolgten mehr als 20 interessierte Mitglieder des Gründernetzwerks den Erfahrungsbericht des erfolgreichen Gründers und konnten gleichzeitig die Spezialitäten des Catering-Unternehmens live genießen. Denn die Region Fulda GmbH hatte allen Teilnehmern vorab ein Care-Paket aus der Dietershausener Küche zukommen lassen.

Coronageschichten uis foll

26.06.2020

Ernste Entwicklungen sind manchmal nur mit Humor zu ertragen. Das dachten sich auch Wolf Mihm und Hermann Diel, die im Auftrag der Region Fulda GmbH die "Coronageschichten uis foll" entwickelten. Amüsant, mit spitzer Zunge und vor allen Dingen zweisprachig auf Fulder Platt und Fuldaer Hochdeutsch erklären Wolf Mihm und Hermann Diel die Corona-Regeln beim Restaurantbesuch von der Ankunft bis zum Bezahlen.

Neue Mund- und Nasenmaske der Initiative wertfoll

24.06.2020

In Zeiten der Corona-Krise möchte die Initiative „wertfoll“ einen besonderen Beitrag leisten und bietet eine speziell kreierte Mund- und Nasenmaske in zwei Varianten an. Die Masken sind ab sofort über den Internet-Shop der Region Fulda GmbH zum Preis von 10,90 € (zweifaltige Variante) bzw. 13,90 € (formgenähte Variante) inkl. MwSt. erhältlich.  

Sommer, Sonne, Karriere - #navidays

19.06.2020

Viele Schülerinnen und Schüler fragen sich gerade, wie es nach ihrem Schulabschluss weitergeht. Durch die Schulschließungen und die vielen wichtigen Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie sind betriebliche Praktika sowie Berufsbildungsmessen ausgefallen und somit eine wichtige berufliche Orientierungshilfe weggebrochen. Die azubi region fulda-Kampagne und das Fuldaer Startup „Praktikumsjahr“ möchten gemeinsam dieses Problem angehen und haben die #navidays ins Leben gerufen – Tagespraktika während der Sommerferien.

Engineering-Forum Fulda mit Best-Practice-Beispielen aus der Region | Donnerstag, 27.08.2020, 3G Kompetenzzentrum

15.06.2020

Gerade in schwierigen Zeiten spielen Innovationen für die Wirtschaft eine besondere Rolle. Daher bietet das diesjährige Engineering-Forum Einblicke in insgesamt vier erfolgreiche Innovationsprojekte aus der Region Fulda. Der Verein Engineering-High-Tech-Cluster Fulda lädt herzlich ein zur Teilnahme am Engineering-Forum Fulda "Best-Practices aus der Region" am Donnerstag, 27. August 2020, 16.00-20.00 Uhr im 3G Kompetenzzentrum.

Hessischer Gründerpreis 2020

19.05.2020

In einer gemeinsamen Zoom-Videokonferenz mit der Landeshauptstadt Wiesbaden hat die Region Fulda den Reigen der virtuellen Roadshows zur Vorstellung der Regularien des diesjährigen Hessischen Gründerpreises gestartet. Organisatorin Elisabeth Neumann von der Kiz-Sinnova GmbH in Offenbach erläuterte die vier Preiskategorien: Innovative Geschäftsidee, zukunftsfähige Nachfolge, gesellschaftliche Wirkung und Gründung aus der Hochschule. Mit Ausnahme der studentischen Gründungen gilt, dass die Unternehmen nicht älter als fünf Jahre sein dürfen. Der Hauptsitz muss zudem in Hessen liegen und der Gründer von seiner Geschäftsidee leben können. Die Bewerbungsfrist ist bis zum 17. August 2020 verlängert worden.

Hessischer Gründerpreis, Region Fulda und Gründerregion Wiesbaden laden am 12. Mai 2020 zum Virtuellen Gründerfrühstück ein

08.05.2020

„Der Hessische Gründerpreis hat Lenicura wertvolles Feedback von Experten gegeben, uns im Gründer-Ökosystem bestens vernetzt und die mediale Aufmerksamkeit hat dazu beitragen, die von uns behandelte Akne inversa ein Stück aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen. Teilnehmen lohnt sich“ sagt Arend Poppner, Co-Founder von Lenicura aus Wiesbaden. 2018 war der Medizingerätehersteller Preisträger beim Hessischen Gründerpreis. Die Gründerregion Wiesbaden ist ausgesprochen lebendig, dank eines hohen Engagements, der engen Zusammenarbeit und der Ideenkraft aller dortigen Akteure.   Am Virtuellen Gründerfrühstück, das am 12. Mai um 10 Uhr online via „Zoom“ stattfindet, nimmt daher neben Arend Poppner von Lenicura auch Beate Betz, Leiterin Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden, teil. Beide geben interessierten Gründerinnen und Gründern gute Tipps, um im Wettbewerb zu bestehen. Online-Anmeldung unter https://www.gruender-region-fd.de/5220.html?event_id=5898 Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Mail mit dem Einladungslink. Um teilnehmen zu können, müssen Sie lediglich auf den Link klicken. Neben jungen Unternehmen und Startups sind auch Medienvertreter herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Aufruf des Regionalen Standortmarketings - Gesucht: Kreative Ideen und neue Veranstaltungsformate für die Gastronomie - Taskforce zur Bewältigung der Corona-Krise in der Gastronomie gegründet

08.05.2020

Caterer werden bis Ende August keine größeren Veranstaltungen mehr versorgen können. Gastronomen müssen in ihren Betrieben mit erheblichen Einschränkungen selbst nach der Wiedereröffnung rechnen. Zu den wirtschaftlichen Sorgen kommt immer mehr auch eine psychische Drucksituation. Touristen und Familien suchen gleichzeitig händeringend nach mehr Freizeitqualität. Urlaub in Deutschland ist in. Outdoorveranstaltungen werden in Zeiten von Corona künftig vermehrt genutzt werden.