News

Engineering-Forum Fulda mit Best-Practice-Beispielen aus der Region | Donnerstag, 27.08.2020, 3G Kompetenzzentrum

15.06.2020

Gerade in schwierigen Zeiten spielen Innovationen für die Wirtschaft eine besondere Rolle. Daher bietet das diesjährige Engineering-Forum Einblicke in insgesamt vier erfolgreiche Innovationsprojekte aus der Region Fulda. Der Verein Engineering-High-Tech-Cluster Fulda lädt herzlich ein zur Teilnahme am Engineering-Forum Fulda "Best-Practices aus der Region" am Donnerstag, 27. August 2020, 16.00-20.00 Uhr im 3G Kompetenzzentrum.

Hessischer Gründerpreis 2020

19.05.2020

In einer gemeinsamen Zoom-Videokonferenz mit der Landeshauptstadt Wiesbaden hat die Region Fulda den Reigen der virtuellen Roadshows zur Vorstellung der Regularien des diesjährigen Hessischen Gründerpreises gestartet. Organisatorin Elisabeth Neumann von der Kiz-Sinnova GmbH in Offenbach erläuterte die vier Preiskategorien: Innovative Geschäftsidee, zukunftsfähige Nachfolge, gesellschaftliche Wirkung und Gründung aus der Hochschule. Mit Ausnahme der studentischen Gründungen gilt, dass die Unternehmen nicht älter als fünf Jahre sein dürfen. Der Hauptsitz muss zudem in Hessen liegen und der Gründer von seiner Geschäftsidee leben können. Die Bewerbungsfrist ist bis zum 17. August 2020 verlängert worden.

Hessischer Gründerpreis, Region Fulda und Gründerregion Wiesbaden laden am 12. Mai 2020 zum Virtuellen Gründerfrühstück ein

08.05.2020

„Der Hessische Gründerpreis hat Lenicura wertvolles Feedback von Experten gegeben, uns im Gründer-Ökosystem bestens vernetzt und die mediale Aufmerksamkeit hat dazu beitragen, die von uns behandelte Akne inversa ein Stück aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen. Teilnehmen lohnt sich“ sagt Arend Poppner, Co-Founder von Lenicura aus Wiesbaden. 2018 war der Medizingerätehersteller Preisträger beim Hessischen Gründerpreis. Die Gründerregion Wiesbaden ist ausgesprochen lebendig, dank eines hohen Engagements, der engen Zusammenarbeit und der Ideenkraft aller dortigen Akteure.   Am Virtuellen Gründerfrühstück, das am 12. Mai um 10 Uhr online via „Zoom“ stattfindet, nimmt daher neben Arend Poppner von Lenicura auch Beate Betz, Leiterin Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden, teil. Beide geben interessierten Gründerinnen und Gründern gute Tipps, um im Wettbewerb zu bestehen. Online-Anmeldung unter https://www.gruender-region-fd.de/5220.html?event_id=5898 Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Mail mit dem Einladungslink. Um teilnehmen zu können, müssen Sie lediglich auf den Link klicken. Neben jungen Unternehmen und Startups sind auch Medienvertreter herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Aufruf des Regionalen Standortmarketings - Gesucht: Kreative Ideen und neue Veranstaltungsformate für die Gastronomie - Taskforce zur Bewältigung der Corona-Krise in der Gastronomie gegründet

08.05.2020

Caterer werden bis Ende August keine größeren Veranstaltungen mehr versorgen können. Gastronomen müssen in ihren Betrieben mit erheblichen Einschränkungen selbst nach der Wiedereröffnung rechnen. Zu den wirtschaftlichen Sorgen kommt immer mehr auch eine psychische Drucksituation. Touristen und Familien suchen gleichzeitig händeringend nach mehr Freizeitqualität. Urlaub in Deutschland ist in. Outdoorveranstaltungen werden in Zeiten von Corona künftig vermehrt genutzt werden.

Regio`Markt-Automaten als nächste Stufe des Regio`Markt - Die Region in die Stadt bringen / Zusatzeinnahmen für die Gastronomie und landwirtschaftliche Erzeuger

07.05.2020

Zum 1. Mai 2020 hat die Region Fulda GmbH auf dem Universitätsplatz mit der Aufstellung zweier Lebensmittelautomaten ein Pilotprojekt gestartet. Getestet werden sollen die Akzeptanz und insbesondere auch das Nachfrageverhalten für einzelne Produkte, Erzeugnisse von Direktvermarktern aus der Region und fertige Mahlzeiten von Gastronomen und Caterern zum Aufwärmen. An ihrem Standort im Durchgang zwischen dem Kaufhaus Karstadt und der Filiale der Bäckerei Papperts sollen die beiden Automaten, die im Design des Regio`Marktes gelabelt sind, vorerst für einen Zeitraum von acht Wochen stehen.

Erfolgreicher Startschuss: Von Phuket bis in den Vogelsberg - Virtuelles Barcamp des Gründernetzwerk Region Fulda

28.04.2020

Neuland war es für alle, das Barcamp als Veranstaltungsform für  die Verantwortlichen des Gründernetzwerks Region Fulda und die virtuelle Form dieser Unkonferenz für die Barcamp-Expertin Sieglinde Gränzer, die im niedersächsischen Jagdschloss Göhrde ein Politik- und Projektmanagementunternehmen betreibt und ihre Wurzeln in Fulda hat. Fest stand eigentlich nur das Rahmenthema. Es sollte darum gehen „Lust aufs Gründen zu bereiten“ und ganz aktuell „Wege für Selbständige aus der Corona-Krise“ zu diskutieren.

Kostenfreie Bodenaufkleber im Design der Markenkampagne FD

27.04.2020

In der ersten Woche der schrittweisen Öffnung haben sie sich bereits bewährt, freilich nur auf glattem Untergrund und nicht auf Teppich. Sie sind allemal schöner als weiß-rote Trassierbänder oder braune Packpapierstreifen. Die Rede ist von Bodenaufklebern im Design der Markenkampagne FD - also mit den bunten FD-Bubbles, die als Abstandshalter verwendet werden können. Die Aufkleber sind im Format 80 x 9,5 cm angelegt und können kostenfrei bei der Region Fulda GmbH, Esperantostraße 3, 36037 Fulda nach vorheriger telefonischer Absprache abgeholt werden.

Erstes virtuelles Gründerfrühstück - Nur die Schnittchen fehlten

24.04.2020

Am Ende waren sich alle einig – eigentlich fehlten zu einem richtigen Gründerfrühstück nur die Schnittchen. Mit 13 Teilnehmern war die Premiere des ersten virtuellen Gründerfrühstücks der Region Fulda GmbH zwar nur etwa halb so gut besucht wie die analogen Gründerfrühstücke, aber es hat trotzdem Spaß gemacht