01.08.2018

Start der FD Azubi-App

Der Mangel an Auszubildenden am deutschen Arbeitsmarkt wird immer deutlicher und beschäftigt mittlerweile branchenübergreifend die meisten Unternehmen in der Bundesrepublik. Seit Jahren kämpfen auch die Ausbildungsbetriebe der Region Fulda mit dem Problem: hier kommen auf einen Bewerber rund zwei offene Ausbildungsstellen. Um das Thema Ausbildung für junge Menschen wieder attraktiver zu gestalten, wurde in der Region ein größerer Arbeitskreis geschaffen – bestehend aus IHK Fulda, Landkreis Fulda, Stadt Fulda, Bundesagentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda, Region Fulda GmbH, Kolping Diözesanverband Fulda, Kreishandwerkerschaft Fulda sowie Vertretern von hiesigen Ausbildungsbetrieben.

 

In Zusammenarbeit mit OB//CC GmbH & Co. KG hat die Region Fulda GmbH die „FD Azubi-App“ entwickelt, die den Azubis der Region Fulda ein deutschlandweit einzigartiges Angebot ermöglicht. Die App bietet Aktionen, Mitfahrgelegenheiten, Events und Rabatte, die speziell für Auszubildende konzipiert sind. Egal ob Freizeit, Shopping, Kultur oder Bildung – alle Angebote gelten nur für Azubis und sind nebenbei auch noch im vollen Umfang kostenfrei, denn der jeweilige Ausbildungsbetrieb stellt die App als zusätzliches Zeichen der Anerkennung und Motivation zur Verfügung. Der Auszubildende muss lediglich die App gratis im App Store oder Google Play Store herunterladen und erhält zur Nutzung des kompletten Angebots von seinem Ausbildungsbetrieb einen entsprechenden Freischaltcode. Offizieller Start der FD Azubi-App ist der 1. August 2018.

 

Im Aktionszeitraum vom 1. Juli bis zum 31. August 2018 erhalten Unternehmen die Freischaltcodes zu einem Vorzugspreis von je 15 Euro (zzgl. MwSt.). Ab dem 1. September 2018 kostet die Freischaltung der App 25 Euro (zzgl. MwSt). Die Nutzungsdauer beträgt jeweils 12 Monate. Wird die App nach dem 1. September 2018 freigeschaltet, ist sie auch entsprechend länger im folgenden Ausbildungsjahr nutzbar.

 

Weitere Angebote und Events für Auszubildende werden in den kommenden Wochen stetig hinzugefügt. Für Anbieter von Leistungen, die über die App genutzt werden können, ist die Partnerschaft im 1. Jahr kostenfrei. Die Region Fulda GmbH möchte basierend auf der App ein Alleinstellungsmerkmal entwickeln. Top-Ausbildungsplätze, die Azubi-App und ab Sommer 2019 der Azubi-Campus Pings mit einem eigenen Azubi-Wohnheim sollen als Dreiklang dann auch Jugendliche von außerhalb für eine Ausbildung in der Region begeistern.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.