Blech & Barock in Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda

2018-07-15

Schloss Fasanerie, 36124 Eichenzell

Für manche ist es die Erfüllung eines Jugendtraumes, andere werden einfach im Laufe ihres Autofahrerlebens von dem Virus infiziert, allen gleich ist die Liebe zu Oldtimern, zu den Schnauferln mit dem H-Kennzeichen. In Fulda hat sich 1984 ein Stammtisch von Oldtimerfreunden gegründet, der am kommenden Sonntag, 15. Juli 2018, im Park und im Innenhof von Schloss Fasanerie zum dritten Mal ein Oldtimertreffen für Autos und Motorräder unter der Überschrift „Blech & Barock“ veranstaltet.

 

Nachdem bei der zweiten Veranstaltung im Jahr 2016 über 400 Oldies sich in Schloss Fasanerie trafen, erwarten die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder mehr als 300 Fahrzeuge aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern. Höhepunkt wird sicherlich die Ausstellung mit Demonstrationsfahrt eines Stanley-Dampfautos aus dem Jahr 1919 sein.

 

Blech & Barock ist eines der größten regionalen Oldtimertreffen. Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmer und Zuschauer die Symbiose aus historischem Park und Gemäuern und den alten Fahrzeugen wieder intensiv spüren. Deshalb gibt es wieder einen Picknickbereich und Campingbereich. Schon auf der vergangenen Veranstaltung ließen es sich einige Gäste nicht nehmen, mit Picknickkorb und Petticoat aus ihren alten Bullies und amerikanischen Straßenkreuzern zu steigen. Die Oldtimerfreunde danken schon jetzt dem Hausherren, Dr. Markus Miller und dem Chef des Restaurants und Biergarten Die Fasanerie, Karl-Gustav Müller, für die hervorragende Unterstützung. Schirmherr ist dieses Jahr wieder Michael Brand (MdB). Angerichtet ist am Sonntag, 15. Juli 2018, von 10.00 bis 16.00 Uhr. Dann heißt es anfassen, anhören und riechen, eben Blech & Barock.

 

Die Oldtimerfreunde Fulda verstehen sich auf ihren regelmäßigen Ausfahrten auch als Botschafter der Region Fulda. Kein Wunder, dass das Regionale Standortmarketing die Freunde unterstützt. Und davon gibt es in der Zwischenzeit mehr als 60 aus dem Landkreis Fulda, dem Vogelsberg und Franken. Sie nennen einige wahre Schätzchen, vom Vorkriegsfahrzeug bis zum Youngtimer und auch einige Motorräder ihr Eigen. Die Oldtimerfreunde treffen sich einmal im Monat zu einem Stammtisch. Weitere Informationen unter www.oldtimerfreunde-fulda.de.