„Foaset fir Freeme“ – das traditionelle Fastnachtsseminar

2019-02-06

Brunnenzeche "Bornlepp", Buseckstraße 6b, 36043 Fulda

Es ist wieder soweit: Das mittlerweile zur Tradition gewordene Einführungsseminar in die Fuldaer Fastnacht „Foaset fir Freeme“ wird von dem Regionalen Standortmarketing gemeinsam mit der Florengäßner Brunnenzeche e.V. Fulda und dem Fuldaer Fastnachtsexperten Axel Elm am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 19.00 Uhr in der sechsten Auflage präsentiert. Veranstaltungsort ist die Vereinsgaststätte der Brunnenzeche „Bornlepp“, Buseckstraße 6b in Fulda. Alles Wissenswerte und Spezielle über die Fuldaer Foaset wird den Besuchern fachkundig und humorvoll von Axel Elm vermittelt.

 

Auch viele närrische Tollitäten werden sich vorstellen, so neben Prinz Markus Maurus Musikus der 78. von Fulda (Markus Günther) auch das Brunnenpaar Bettina und Max von Oculi und Globuli (Bettina und Max Traut) aus den Reihen des gastgebenden Vereins. Neben den „Freemen“ (Fremden bzw. Zugereisten) – einschließlich der Studierenden der Hochschule – sind natürlich auch wieder die Einheimischen, die sich bisher noch nicht mit der Fuldaer Foaset vertraut machen konnten, zu dem Seminar der etwas anderen Art eingeladen. Der Eintrittspreis beträgt inklusive Abendessen 15,00 Euro. Eine verbindliche Anmeldung über die Seite www.region-fulda.de/tickets ist notwendig. Da das Platzkontingent beschränkt ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung über die Teilnahme.