Produkterlebnis für alle Sinne – Erfolgreiche Vorstellung der Initiative „wertfoll“ im Morgensternhaus am Sonntag, 7. April 2019

 

Im herrlichen Ambiente des Morgensternhauses stellte sich die Initiative „wertfoll“ am Sonntag, 7. April 2019, mit 29 Mitgliedsunternehmen vor. Mehr als 500 Besucher genossen die besondere Stimmung und ließen sich von den erlesenen Produkten aus der Region Fulda verbunden mit individuellem Service begeistern.

 

Die im Sommer 2018 im Rahmen der regionalen Wirtschaftsförderung ins Leben gerufene Initiative „wertfoll“ ist nach den Worten von Projektmanager Michael Kiel, der für die Region Fulda GmbH die Veranstaltung eröffnete, eine Vermarktungsplattform für mittlerweile 34 Betriebe. Landrat Bernd Woide wies in seinem Grußwort auf die Besonderheit der Ausstellung hin, die „etwas zum Sehen, Fühlen und Anfassen“ bot. Gerade in der Zeit des anonymen Internet-Einkaufs schätzten die Kunden besonders die Authentizität mit der Möglichkeit, auch die Menschen, die die Produkte herstellen, kennenzulernen.

 

Christoffer Müller vom bankett sinnreich im Morgensternhaus, selbst mitten im Rahmen der Mitglieder von „wertfoll“, hieß gemeinsam mit seinem Team die Besucher willkommen und freute sich sehr, Gastgeber für die Initiative zu sein. Mit der Präsentation im Morgensternhaus schließt sich für die Region Fulda ein Kreis, der im September 2016 am selben Ort mit der Gründung der „Meisterstrasse Fulda“ begann. Das im Alpenraum bewährte Modell ließ sich aber nicht uneingeschränkt auf das Fuldaer Land übertragen. Geblieben ist der Gedanke, hochwertige regionale Produkte und Leistungen gemeinsam zu vermarkten.

 

Den Gästen der Ausstellung bot sich ein buntes Spektrum der verschiedensten Produkte. Ganz gleich ob exzellente Uhren, meisterhafte Mode von Kopf bis Fuß, Schmuck aus der Meisterwerkstatt, künstlerisch gestaltetes Bildhauerwerk, exklusive Raumgestaltung mit hochwertigem Stuck, handwerkliche Spitzenleistungen aus Holz und Metall, sogar Musikinstrumente sowie hochwertige Hifi-Produkte und vieles mehr: überall bekamen die Besucher ein Produkterlebnis der besonderen Art zu spüren. Natürlich durfte die Kulinarik nicht fehlen. Ein hochwertige Auswahl an Gewürzen und Ölen, Kaffee- und Apfelspezialitäten, erlesener regionaler Küche und köstlichem Eis bescherten Gaumenfreuden der Extraklasse.

 

Und was wäre ein genussvolles Leben ohne die Musik? Auch hier wurde Handgemachtes geboten. Heiko Ommert mit seinem Quartett „Jazz Events“ sorgte mit seinen beschwingten Klängen für eine perfekte Wohlfühlatmosphäre bei „wertfoll“.

 

Wer Lust bekommen hat, in die Produktwelten von „wertfollen“ Betrieben einzutauchen, hat im Laufe des Jahres noch weitere Gelegenheiten. Einige der Mitgliedsbetriebe sind bei „wertfoll – Feines Handgefertigtes“ am 25. Mai in der Propstei Johannesberg, im Rahmen des Stadt- und Bürgerfestes in Verbindung mit dem „regio´markt“ vom 28. bis 30. Juni sowie bei Feinwerk – Markt für echte Dinge vom 20. bis 22. September auf Schloss Fasanerie vertreten.

 

Weitere Informationen zur Initiative und den einzelnen Mitgliedern finden Sie unter: www.wertfoll.de

 

Die nachfolgenden Mitgliedsunternehmen der Initiative stellten im Morgensternhaus aus:

 

ApfelEva Design - Filz und Filzobjekte, Rasdorf

Atelier für Restaurierungen Jörg Büchner, Fulda

Aureus Goldschmiede, Fulda

bankett sinnreich, Fulda

Morgensternhaus, Fulda

Bio Hotels Gästehaus LindenGut, Dipperz

Cheops - Holzwerkstatt GmbH, Fulda

Creation Anne-Catherine, Hofbieber-Kleinsassen

Die Eisheiligen, Gersfeld-Hettenhausen

Rudolf Fehrmann GmbH & Co. KG, Fulda

Frohnapfel & Sohn Möbelwerkstätten KG, Ebersburg-Weyhers

Goldschmiede Pia Hartmann, Fulda

Greek Premium Products, Flieden

Hifi Gärber, Fulda

Hutdesign Zeisberger KG, Burkardroth-Waldfenster

Inspirationen aus Holz GmbH, Fulda

Juwelier Meister Müller - Uhrmachermeister, Fulda

.kaffeekultur, Rösterei & Kaffeehaus, Fulda

krenzers rhön, Ehrenberg-Seiferts

Kunath Instrumentenbau, Fulda

Julia Lambertz – Holzbildhauerei und Gestaltung, Burghaun

Maßschneiderei „Der schöne Herr“, Fulda

Mode-Atelier Franc, Fulda

Restaurant I Manufaktur zum Ritter GbR, Fulda

Gunter Schmidt Bildhauerei, Ebersburg-Thalau

Schuhmachermeister am Dom Andreas Kugler, Fulda

Simonmetall GmbH & Co. KG, Tann-Günthers

Stuck & Design Cosimo Notarangelo, Fulda

Vogel Raum & Bett, Neuhof

Wagner Wohnmanufaktur, Petersberg-Margretenhaun

Z-Werk - Zahntechnischer Meisterbetrieb, Künzell-Pilgerzell

 

Zudem waren von der Messerschmiede & Schleiferei Kubesch, Fulda, neben Informationsmaterial besondere Ausstellungsstücke zu sehen und von Licht & Concept GmbH, Fulda, Informationsmaterialien erhältlich.

 

Mit der Bildergalerie möchten wir einige Eindrücke der erfolgreichen Veranstaltung im Morgensternhaus vermitteln (alle Fotos: Dinias, Nicole Dietzel).